Schlafkrank


Head



E n d e
#A Blog

Ein Buch

Ein ganzes, großes Buch mit mindestens 300 Seiten schwebt mir schon seit Jahren vor und wäre endlich etwas, auf das ich stolz sein könnte es geschafft, mein Potenzial ausgenutzt und meine Trägheit überwunden zu haben. Ideen hätte ich für drei Bücher und bräuchte doch nur ein einziges davon zu schreiben. Die Schwierigkeit, mich wirklich hinzusetzten und Ideenskizzen auszuformulieren habe ich jedoch anscheinend unterschätzt. Jeden Tag nur eine einzige Seite und ich wäre in einem Jahr fertig. Das ist nicht schwierig, denke ich, hätte ich doch einen 65 Tage langen Zeitpuffer. Und doch harrt dieser Tage noch immer der magere 15-seitige Prolog seiner Vollendung.

11.3.08 15:34


Werbung


Ein Blog für schlafkrank

Zwar nenne ich bereits seit einiger Zeit ein Livejournal mein eigen, konnte mich aber nie ganz von dem Gedanken lösen auch eines direkt innerhalb von schlafkrank zu führen. Und bittesehr, hier ist es. Schnörkellos und unauffällig. Mal sehen, was daraus wird.

10.3.08 18:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]


Gratis bloggen bei
myblog.de